Schutzkonzept Gesundheit im Zentrum GmbH

Frau Cornelia Windlin, behandelt Sie mit der Hygienemaske.

Alle Patienten/innen müssen eine Hygienemaske tragen, die sie selber mitbringen.

Ist aus medizinischer Sicht oder behandlungstechnischer Sicht eine Schutzmaske nicht möglich zu tragen, wechselt Frau Cornelia Windlin auf die ffp2 Maske während der Behandlungszeit unter 1.5 m.

Bei betriebliche Mentoring  oder Gesundheits-Coaching trägt Frau Cornelia Windlin eine Maske. Wenn der Kunde/in keine Maske tragen kann, wird  auf die ffp2- Maske gewechselt.

Innerhalb eines Gespräches ist der mind. Abstand von 1.5 Meter gewährleistet.

Bei Risikokunden/innen oder wenn der Kunde/in sich nicht wohlfühlt, bietet Frau Cornelia Windlin online Sitzungen an.

Vor der Behandlung oder Sitzung werden die Schutzmassnahmen und Ihre Fragen geklärt. Zögern Sie nicht, sprechen Sie uns an!

Weiterhin richten wir uns streng nach den Richtlinien des BAG

  • Vor der Behandlung und nach der Behandlung Händewaschen mit Seife oder Gebrauch von Hände-Desinfektionsmittel ist Pflicht.
  • Bei Fieber und Husten (Grippesymptome) zu Hause bleiben.
  • Wir verzichten auf das Händeschütteln. Bitte sowenig wie möglich mit Oberflächen Kontaktaufzunehmen. 
  • Wir halten wo immer möglich die 1.5 Meter Abstand ein
  • Wir desinfizieren die patientenrelevanten Oberflächen und die Toilette mehrmals täglich.

Das Schutzkonzept Gesundheit im Zentrum GmbH wurde unter den Richtlinien vom BAG und dem SVO Osteopathiepraxen Version 3.1, erstellt.

Bleiben wir gesund!

Gesundheit im Zentrum GmbH

Cornelia Windlin

Alpnachstad, 25.11.2020