Gesunheit im Zentrum

Person

corneliaAufgewachsen bin ich in Kerns im Kanton Obwalden. In Luzern absolvierte ich die Diplommittelschule. Mein Ausbildungsweg verlief über Davos, dort besuchte ich die Medizinische Massagefachschule BMMS. Es folgte die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Heidelberg. Kaum zurück in der Schweiz startete ich mit der 6-jährigen Ausbildung zur Osteopathin SKOM in Zurzach.

 

Nach dem Staatsabschluss der Osteopathie packte mich die Neugier, differenzierter in die Kinder- und Familienosteopathie einzutauchen. Dazu absolvierte ich in Hamburg und an der University of Wales ein Masterstudium in Kinderosteopathie.

 

Titel meiner Masterthesis:

Osteopathie als therapeutischer Ansatz bei frühkindlicher nonsynostotischer Plagiozephalie und damit zusammenhängenden Säuglingsasymmetrien. Unter der Rubrik der Fachartikel finden Sie einen Auszug der Masterthesis und weitere Forschungsarbeiten der Osteopathie. Die Neugier ist für mich eine Triebfeder, die mich motiviert im Fluss zu sein, was  sich auch in meiner fortwährenden Weiterbildung ausdrückt:

Zudem konnte ich während 9 Jahren bei diversen biodynamischen Osteopathiedozenten (Tom Esser D.O, Tom Shaver D.O., Werner van Camp D.O. ect.) die vertiefte biodynamische Osteopathie kennen lernen und praktizieren.

 

Mir ist es ein Anliegen, das Zusammenwirken mit anderen medizinischen und therapeutischen Methoden zu fördern und Sie dabei zu unterstützen.